BIO Räuchermischungen *MARIÄ LICHTMESS | IMBOLC*

BIO Räuchermischungen *MARIÄ LICHTMESS | IMBOLC*

Normaler Preis €1,90 €0,00

Zu Beginn des Jahres gibt es zahlreiche Feste und Rituale, welche die länderwerdenden Tage und den Beginn des Frühlings feiern. Dazu gehört auch Mariä Lichtmess am 01. Februar, dessen Ursprung sowohl in der keltischen als auch der christlichen Geschichte zu finden ist, symbolisiert den Übergang zwischen Winter und Frühling.

Zu diesem Anlass findet auch das Räuchern Gebrauch. Am Liebsten mit folgenden SIEBEN Kräutern, die zum Teil auch der heiligen Maria zugeordnet sind, andererseits der Sonne:

SCHAFGARBE
FRAUENMANTEL
ROSE
JOHANNISKRAUT
RINGELBLUME
BIRKE
BEIFUSS

Sie sollen allesamt reinigend und erhellend wirken.

Räuchermischung für Stövchen/Siebe oder Räucherkohle
ca. 5 g für 2 bis 3 Anwendungen
nicht unbeaufsichtigt abbrennen lassen

"Jedem Brauch liegen ein tiefer Glaube und heiliger Wunsch zugrunde, die wir vielleicht in unserer modernen Welt nicht mehr ohne weiteres nachvollziehen können." Nadine Stegelmeier

Gerade das Räuchern ist ein Ritual, das mit Achtsamkeit begangen wird und uns so auch (wieder) zu uns finden lässt. Sei es, um Altes loszulassen, um Schutz zu bitten, uns zu sammeln, innezuhalten. Es kann uns Hoffnung und Trost spenden, Kraft geben für Neues und uns helfen unsere Wünsche zu formulieren.

Nicht nur in den Rauhnächten darf geräuchert werden. Auch an den Sonnwenden, zum Jahreszeitenwechsel, an besonderen Feiertage oder Anlässen und jederzeit bei Bedarf an Ruhe, Harmonie, Reinigung etc. kann ein Räucherritual hilfreich sein.

Kräuter nur zum Räuchern und immer unter Aufsicht anwenden.

♥♥♥

Deko nicht im Preis inbegriffen ♥


Diesen Artikel teilen


Mehr aus dieser Sammlung

Kunden Bewertungen

Based on 1 review Schreibe eine Bewertung